text.skipToContent text.skipToNavigation

Isolierboxen (EPP)

 
Produkte 1 - 4 von 4
ab CHF 54.70
/ Garnitur
ab CHF 69.50
/ Stück
ab CHF 3.85
/ Satz
ab CHF 55.30
/ Garnitur

EPP bedeutet, hohen Belastungen standzuhalten.

Expandiertes Polypropylen (EPP) ist eine ideale Basis für wiederverwendbare, massgeschneiderte Verpackungen. Das hochbeständige Material weist eine hohe spezifische Energieabsorption auf. Belastungen wie Erschütterungen und auch ein wiederholter Aufprall während des Transportes hält EPP problemlos aus. Das Material bleibt voll funktionsfähig und ohne sichtbare Beschädigungen wird die Sendung zuverlässig geschützt.

Die individuell stapelbaren EPP-Verpackungen von Storopack können somit für Multi-Distributionslösungen eingesetzt werden. Zum Beispiel als Ladegerät für den Transport empfindlicher Teile in der Automobilindustrie: eine intelligente, aber leichte Mehrweglösung, in verschiedenen Farben erhältlich und vollständig recycelbar.

Was genau ist EPP?

EPP (expandiertes Polypropylen) ist ein Schaum aus recycelten Partikeln, der zur Herstellung von EPP-Teilen in Form von Schaumstoffperlen verwendet wird. Zur Herstellung der Schaumstoffkügelchen werden zwei Methoden angewendet, wodurch zwei Arten von expandiertem Polypropylen entstehen.

Bei der ersten Methode werden Polypropylengranulate in einem Autoklaven unter Druck und erhöhter Temperatur mit CO2 (Kohlendioxid) beladen. Verwendetes CO2 ist überwiegend ein Restprodukt aus der Düngemittelproduktion. Nach dem Entleeren des Autoklaven expandiert das Granulat zu EPP-Schaumperlen.

Eine andere Methode verwendet Pentan als Schaumbildner. Die Schaumstofffasern bestehen aus perforierten Spitzen, die mit einem Rotationsschneider zu EPP-Schaumperlen granuliert werden. Im Autoklaven geschäumtes (expandiertes) EPP weist immer bessere Energieabsorptionseigenschaften auf, während schaumextrudiertes EPP hitzebeständiger und einfacher in verschiedenen Farben herzustellen ist. Um aus Schaum extrudierte EPP-Formteile herzustellen, ist jedoch ein höherer Dampfdruck erforderlich. Das Endergebnis ist jedoch bei beiden Herstellungsverfahren dasselbe: die Herstellung umweltfreundlicher, recycelbarer und vielseitiger EPP-Schaumperlen.

Was für Vorteile bieten Kühlboxen aus EPP?

Kühlboxen oder Isolierboxen aus EPP eignen sich bestens zum Kühlen und Warmhalten von Speisen und Getränken. Die sehr stabilen Boxen erfüllen alle Anforderungen der Lebensmittel- und Gastronomiebranche.

Dank der hohen Materialdichte und Festigkeit von EPP sind die wiederverwendbaren Isolierboxen von Storopack formstabil, stossdämpfend und kratzfest. Sie werden aus einem Stück ohne Nähte oder Kleber hergestellt, sind also unzerbrechlich und für schwere Belastungen geeignet.

Unsere wiederverwendbaren EPP-Boxen verfügen ausserdem über hervorragende Isolationseigenschaften. Dank der hohen Materialdichte und der dichten Beschichtung kann Wärme weder ein- noch austreten. Der wiederverwendbare EPP-Kühler von Storopack ist dank seines sehr geringen Gewichts und der ergonomisch geformten Anti-Rutsch-Griffe einfach zu handhaben. Sie sind maschinenwaschbar bis 80°C und lassen sich leicht mit handelsüblichem Geschirrspülmittel reinigen. EPP ist nicht nur stabil und hitzebeständig, sondern schont auch die Umwelt. Es enthält keine Schadstoffe und ist zu 100 % recycelbar.

Sind EPP-Transportboxen umweltfreundlich und langlebig?

Neben spezifischen mechanischen Eigenschaften zeichnet sich expandiertes Polypropylen (EPP) auch durch seine Umweltfreundlichkeit bei Herstellung, Zuschnitt, Verwendung und Recycling aus.

Dies ist besonders in einer Zeit, in der Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine grosse Bedeutung haben, sehr wichtig.

EPP enthält keine Kohlenwasserstoffe, flüchtigen organischen Verbindungen oder andere umweltschädliche Bestandteile. Expandiertes Polypropylen ist nicht wassergefährdend und kann auch in sensiblen Bereichen wie der Lebensmittelindustrie bedenkenlos eingesetzt werden.