text.skipToContent text.skipToNavigation
 

Filtern nach

Länge innen in mm

Länge

Breite

Breite innen in mm

Höhe innen in mm

Höhe

Qualität
Produkte 1 - 8 von 18
ab CHF 0.70
/ Stück
ab CHF 0.70
/ Stück
ab CHF 0.90
/ Stück
ab CHF 0.50
/ Stück
ab CHF 0.60
/ Stück
ab CHF 0.70
/ Stück
ab CHF 0.60
/ Stück
ab CHF 1’050.00
/ 1000 Stück

Die Versandkartons der sind die perfekten Kartons zum Versenden Ihrer Güter. Wählen Sie aus zwischen Versandkartons mit z.B. Automatikboden, Selbstklebeverschluss oder Papiereinlage. Jetzt diese Versandverpackungen online bestellen.

 

Wo kann ich einen Karton kaufen?

Sie können die Post-Versandkartons einfach und bequem online bestellen und sich kostenlos liefern lassen.

Checkliste:

  • Passende Verpackung
  • Individuelle Optik
  • Einfache Handhabung
  • Nachhaltige Materialien
  • Stimmiges Gesamtbild
  • Einfache Rücksendung

 

Was sind die gängigsten Versandkartons?

Die Versandkartons sind die perfekten Kartons zum Versenden Ihrer Güter. Wählen Sie aus zwischen Versandkartons mit z.B. Automatikboden oder Selbstklebeverschluss.

 

Sind Versandkartons umweltfreundlich?

Die Versandkartons bestehhen aus Wellpappe mit unterschiedlichen Arten von Kraftpapier (nahezu 100% Frischfasern) und Recyclingpapieren. Der Rohstoff für die Herstellung von Papier ist Holz und zählt damit zu den nachhaltigen und nachwachsenden Ressourcen.

 

Welches nachhaltige Füll- und Polstermaterial gibt es dazu?

Nachhaltigkeit hat viele Gesichter – so gibt es neben Chips aus Papier auch solche aus biologisch abbaubarer Stärke und recyceltem Polystyrol.

Unsere Verpackungschips aus Pelaspan sind vollständig recycelbar (bei sortenreiner Entsorgung) und sind bereits zu 100% aus PCR (Post-Consumer-Reycyling; Recyclingmaterial) und IR (Inustrierecycling; Produktionsäbfällen) hergestellt. Außerdem kann es mehrfach verwendet werden.

Die Pelaspan bio Variante ist zu 100% kompostierbar und aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt

Luftpolsterkissen AIRplus® bzw. Luftpolster von Storopack als Füllmaterial für den Karton und das Paket sind recycelbar oder kompostierbar

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zum Füllmaterial

 

Welche Qualität benötigt Ihr Versandkarton?

Als ersten Schritt sollten Sie sich überlegen für welchen Zweck sie den Karton nutzen möchten. Wenn Sie dies wissen kommt es auf die folgenden Aspekte an:

· Ein-, zwei- oder dreiwellig Wellpappe setzt sich klassischerweise aus zwei glatten Papierschichten zusammen, zwischen denen sich eine Papierwelle befindet. Dabei gilt: Je mehr Lagen aus Welle und Papier vorhanden, desto stabiler ist der Karton.

· Grammatur – Frisch- oder Recyclingfasern Die Wellen der Pappe unterscheiden sich in ihrer Höhe und Wellenteilung (Abstand zur Spitze der Nachbarwelle). Je nach Ausprägung der Wellenteilung und -höhe ergeben sich bestimmte Wellentypen. Die Feinwelle eignet sich beispielsweise besonders für kleine, leichte Produkte. Die Mikrowelle hingegen bietet eine optimale Grundlage zur individuellen Bedruckung. Die Grobwelle ist die erste Wahl, wenn das Produkt einer Polsterung bedarf. ausgeprägten Wellenhöhe. Natürlich sind auch Kombinationen der verschiedenen Wellentypen möglich.

· Mikro-, Fein- oder Grobwelle  Um die Qualität der Wellpappe rundum abzuschätzen, müssen Sie die Papierqualität unter die Lupe nehmen. Dabei ist vor allem die äußerste Papierschicht entscheidend. Qualitätskriterien sind das Gewicht pro Quadratmeter Papier (Grammatur) und die Zusammensetzung der Papierfasern. Ein Deckpapier kann aus recycelten Altfasern (Schrenz) oder mehrheitlich Frischfasern (Kraftliner) bestehen. Außerdem gibt es den Qualitätstyp Testliner, für den sehr hochwertige Altfasern recycelt werden. Allgemeine Faustregel: Je hochwertiger die Fasern und je höher die Grammatur, desto belastbarer ist das verwendete Papier.

 

Wie viel Gewicht ist bei der Post & bei Paketdiensten erlaubt?

Maximalgewicht: bis 30 kg

Bei der Schweizerischen Post ist das Maximalgewicht mit 30kg angegeben. Das Maximalgewicht hängt jedoch vom gewählten Paketdienst ab. DHL Paket max. 31,5 kg (Ausland je nach Land 20, 25, 30 o. 31,5 kg).

Sendungen, die die Maximalmasse für Standardsendungen überschreiten, unverpackt oder mit einer Anhängeetikette versehen sind, gelten als Sperrgut.

Maximalmasse bei Sperrgut: Länge 250 cm, Gurtmass 400 cm (2 x Höhe, 2 x Breite + 1x längste Seite), Gewicht: bis 30 kg

 

Wie können Sie effektiv Kosten mit Versandkartons einsparen?

  1. Die richtige Verpackung auswählen

Schon die Auswahl der Verpackungsmaterialien kann dabei helfen, bedeutend an Kosten zu sparen. Für gewöhnlich kostet ein Karton umso mehr, je größer er ist. Hier also die richtige Größe zu wählen, die gerade genug Spielraum für Polstermaterialien und das Produkt lässt, kann schon zu einer ziemlichen Herausforderung werden. Eine angemessenere Größe an Kartons und Versandtaschen ist dabei für Händler nicht nur bedeutend günstiger im Einkauf, sondern beschert einem obendrein noch Ersparnisse hinsichtlich der Versandkosten.

HINWEIS: Das Ersparnis bei Material und Co. darf nie auf Kosten der Produktsicherheit gehen

 

  1. Die eigene Effizienz steigern

Verpackungskosten sinken automatisch, je schneller ein Produkt verpackt und in den Versandweg aufgegeben kann. Für den gleichen Preis gibt es oftmals Kartons oder andere Verpackungswaren, die sich deutlich schneller und einfacher zusammenbauen lassen. Der Aufbau ist dabei weniger kompliziert und pro verpacktes Gut lassen sich wertvolle Sekunden einsparen. Diese gesparte Arbeitszeit kann schließlich anderweitig zum Einsatz kommen. Die Versandkarton mit Selbstklebeverschluss zum Beispiel sind

 

  1. Ökologisch

Werden recycelbare Verpackungsmaterialien verwendet oder bereits genutzte Güter wiederverwendet, so lassen sich damit Ausgaben sparen. Es sollte immer abgeschätzt werden, ob die Qualität der Produkte für den Versand noch ausreichend ist und auch mit großen Einsparungen zu rechnen ist. Zurückgeschickte Kartons in noch gutem Zustand auch für den weiteren Versand einzusetzen, reduziert dann auch die Anzahl neu zu kaufender Materialien.

  • 1(current)
  • 2
  • 3