Produkte

Die Vielfalt der Wellpappe - Shortstory: Die Welle

Die Wellpappe ist ein Produkt der Papierverarbeitung und wird aufgrund ihrer Leichtigkeit und ihrer Stabilität überwiegend in der Verpackungsindustrie verwendet. Das Konstruktionsprinzip entspricht der beim Bau von Brücken bewährten Rundbogenform und bewirkt die besondere Tragfähigkeit und Polsterwirkung der Wellpappe. Die Druck- und Zugkräfte können sich aufgrund der Wellen-Struktur auf eine grosse Fläche verteilen. Jede Wellpappe weist mindestens eine Welle mit jeweils zwei Aussendecken auf. Diese Fixierung der Welle zwischen den beiden Aussendecken hält dabei die Welle.

Aufbau der Wellpappe

Die Wellenform


Nicht jede Welle ist die gleiche Welle. Generell lässt sich zwischen den folgenden Wellenformen unterscheiden:

- A mit einer Wellenteilung (t) von 8,0 - 9,5 mm und einer Wellenhöhe (h) von 4,0 - 4,8 mm
- C mit einer Wellenteilung (t) von 6,8 - 7,9 mm und einer Wellenhöhe (h) von 3,2 - 3,9 mm
- B mit einer Wellenteilung (t) von 5,5 - 6,5 mm und einer Wellenhöhe (h) von 2,2 - 3,0 mm
- E mit einer Wellenteilung (t) von 3,0 - 3,5 mm und einer Wellenhöhe (h) von 1,0 - 1,8 mm
- F mit einer Wellenteilung (t) von 1,9 - 2,6 mm und einer Wellenhöhe (h) von 0,6 - 0,9 mm
- G mit einer Wellenteilung (t) von <= 1,8 mm und einer Wellenhöhe (h) von <= 0,55 mm
- D mit einer Wellenteilung (t) von 3,8 - 4,8mm und einer Wellenhöhe (h) von 1,9 - 2,1 mm
- K mit einer Wellenteilung (t) von >= 10,0 mm und einer Wellenhöhe (h) von >= 5,0 mm

Wellenform der Wellpappe